WETTER IN JAPAN: EIN SAISONALER REISEFÜHRER

Irasshaimase Mitreisende, heute erkunden wir das Land Japan. Von dem geschäftigen Tokio bis zum zenreichen Kyoto und dem friedlichen Okinawa mit dem schneebedeckten Hokkaido dazwischen ist Japan ein Land voller Hightech-Innovationen und futuristischer Gebäude neben traditionellen hölzernen Tempeln und Häusern, farbenfrohen Straßen und all der kulturellen Höflichkeit und dem Respekt .

Es ist das Land der erstaunlichen Nationalparks und Zen-Gärten, Schreine und majestätischen Tempel, die die Geschichte einer reichen historischen Kultur erzählen. Ihr Essen, minimalistisch und sauber, aber nie einfach, spiegelt dieses Land als Ganzes wider und macht Japan zu einem Ort, der alle Sinne erwecken wird visum oman ausfüllen.

Wann sollte man Japan besuchen?

Wenn in den vier Jahreszeiten so viel zu bieten ist, wann ist wirklich die beste Zeit, um Japan zu besuchen? Es gibt wirklich keine einfache Antwort, aber in diesem Artikel werden wir versuchen, jede Saison so nah wie möglich an Sie heranzuführen. Auf der Grundlage Ihrer persönlichen Interessen und Vorlieben können Sie den Termin für diese Flugtickets festlegen.

Frühling

Alles beginnt und wächst im Frühling. Warum also nicht auch dieser Leitfaden? Dies ist wahrscheinlich die beliebteste Zeit des Jahres, in der alle Hotels in Tokio, Japan, ausgebucht sind und die Straßen voller Touristen und Einheimischer sind, aber das macht die anderen Jahreszeiten nicht weniger wertvoll. Es bietet einfach das Beste der Natur.

Von März bis Mai ist das Wetter ideal und Sie können die majestätische Sakura oder Kirschblüten im ganzen Land genießen. Im März ist das Wetter noch etwas kalt, so dass diejenigen, die die winterliche Seite Japans erleben möchten, in einigen Skigebieten noch Ski fahren können, während in Tokio und im ganzen Land Schreine und Tempel das farbenfrohe Festival der Hinamatsuri-Mädchen veranstalten. Es beginnt am 3. und läutet den Frühlingsbeginn richtig ein.

Ein weiterer beliebter Schuldiger Japans, den Sie im Frühjahr fangen können, ist das zweiwöchige Grand Sumo-Turnier im März in der Edion Arena in Osaka. Wir empfehlen, Tickets hier im Voraus zu buchen, da Sie als Hauptattraktion am Tag des Geschehens möglicherweise keine finden.

Im April öffnen alle Nationalparks. Von April bis Mai werden viele Ausflüge zu ländlichen heißen Quellen sowie Ausflüge zu beliebten Zielen wie Kyoto, Nara und Hiroshima für Menschen organisiert, die auch die Landschaft sehen möchten.

Sommer

Während die Sonne scheint und die Temperaturen steigen und die Städte dampfend heiß werden, bietet Japan im Sommer eine Reihe lokaler Festivals, bei denen Sie in die Kultur eintauchen können. Das Tolle an Sommerausflügen ist, dass es zu dieser Zeit nicht so viele Touristen gibt und es die einzige Zeit ist, in der Sie den Fuji mit oder ohne lokalen Führer besteigen können.

Von Juni bis September gibt es wunderschöne Strände zum Schwimmen, einige in der Umgebung von Tokio, andere in anderen Städten, die sechshundert Meter pazifisches Paradies bieten. Je nachdem, wo Sie sich befinden, empfehlen wir auf jeden Fall, eine organisierte Reise zu buchen oder alleine zu reisen, um mindestens einen Tag für eine zu verbringen.

Apropos die oben genannten lokalen Festivals und Veranstaltungen Juli und August halten massive Feuerwerke, die nur in Japan zu sehen sind. Von all diesen schillernden Shows möchten wir die in Nagaoka Matsuri in der Präfektur Niigata hervorheben. In der ersten Augustwoche dauert dieses Spektakel 2 Tage und bietet mehr als 20.000 verschiedene Arten von Feuerwerkskörpern.

Wenn Sie in der Nähe sind, empfehlen wir Ihnen, einige der folgenden Festivals zu besuchen:

Nebuta Matsuri – Dieses Festival findet vom 2. bis 7. August in der nördlichen Präfektur Aomori statt und zeigt Ihnen die Prozession bezaubernder beleuchteter Wagen, die auf den Straßen fahren.
Sendai Tanabata Matsuri – vom 6. bis 8. August in Sendai verwandelt es den Ort in ein wahres Wunderland.
Das Yamagata Hanagasa Festival findet vom 5. bis 7. August statt, wenn Tänzer in Kimonos zum Klang der Taiko-Trommeln wechseln und Sie in eine ganz andere Ära Japans entführen.
Tenjin Festival in Osaka
Kanda Matsuri in Tokio
Gion Matsuri in Kyoto
Herbst

Der Herbst ist eine weitere landschaftlich reizvolle Zeit, in der sich begeisterte Menschenmengen versammeln, um die purpurroten Blätter oder Koyo fallen zu sehen und die verbleibenden warmen Tage in Japan zu genießen. Wenn Sie die Matsuri-Festivalsaison im September verpasst haben, haben Sie die Möglichkeit, das Owara Kaze no Bon Festival zu sehen, das 3 Tage lang in Toyama City stattfindet. Weitere Feste sind:

Kishiwada Danjiri Festival in Osaka
Tsurugaoka Hachimangu Reitaisai
Byakko Matsuri hielt in Fukushima
Für diejenigen, die die Natur erkunden möchten, ist der Frühherbst die perfekte Zeit zum Wandern in Hokkaido. Machen Sie einen Ausflug in den Daisetsuzan-Nationalpark und beginnen Sie dort Ihre Wanderung. Auf dem Suzuka Circuit in der Präfektur Mie können Sie auch die Formel 1 mit einer Tradition aus dem Jahr 1963 fangen.
Wenn Sie einige der japanischen Inseln besuchen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich für Kyushu zu entscheiden, um die Saga International Balloon Fiesta zu sehen, bei der 100 Heißluftballons in den Himmel geschossen werden.

Winter

Der Winter ist in Japan nicht weniger magisch, aber das einzige, was viele Abenteurer attraktiv finden, sind die kleineren Menschenmengen und die großartigen Angebote für Unterkünfte nicht nur in den Städten, sondern auch auf dem Land