schwarze bildung - drehen in jemand anderes muster

June 28th, 2018

 
Schwarze Bildung basiert auf westlicher Bildung. Das System ist eines, das Schwarze nicht entworfen haben, aber es ist der Maßstab, an dem wir die Realität wahrnehmen. Wir machen einen Abschluss von der High School, gehen aufs College, gehen auf die Graduate School, bekommen einen gut bezahlten Job, und dann leben wir unser Leben. Dieser westliche Bauplan für das Leben scheint uns am vertrautesten zu sein. Ist es genug? Der menschliche Geist ist außergewöhnlich, nicht wahr? Jemand oder einige Leute setzten sich und entschieden unter sich, dass sie einen Bildungsplan erstellen würden, von dem alle anderen erwartet wurden, ihr Leben zu leben, und sie haben diesen Plan so gut eingeführt, dass es jetzt außer Frage steht. In der Tat, wenn Sie diesem Plan nicht folgen, werden Sie von der Gesellschaft brüskiert. Was gab den Designern die Kühnheit zu glauben, dass sie es könnten? Im Vergleich dazu las ich ein wunderbares Zitat von Bruce Lee, in dem es heißt: "Erinnere dich daran, dass die vom Menschen geschaffene Methode und nicht die Methode den Menschen geschaffen hat, und belaste dich nicht, indem du dich in jemandes vorgefasste Muster verdrehst, was fraglos angemessen für ihn wäre, aber nicht unbedingt für dich." Denk an die Negro Leagues. Erinnerst du dich an sie in deiner schwarzen Ausbildung? Die Major Leagues weigerten sich, schwarze Spieler in ihren Teams zuzulassen, also gründeten die Schwarzen Ende des 19. Jahrhunderts ihre eigenen Ligen. Ihre Spiele waren Shows - ernstes Spiel. Die Spiele der Harlem Globetrotters sind Überbleibsel des Exhibitionismus der Negro Leagues. Du konntest das Spiel nicht einfach spielen; Du musst gut genug sein, um es zu manipulieren. Eine Basis zu stürzen, während man wie der Wind rannte, wie auf einer Wolke rutschte und phantasievolle Partien mit ausgefallenen Namen wie Kugeln in den Handschuh des Catcher warf - das waren typische Fähigkeiten unter den Spielern, nicht nur Jackie Robinson und Satchel Paige Die weißen Massen wollten diese Aufregung sehen, deshalb waren die Ausstellungsspiele mit den Major Leagues große Ziehungen. Zwischen 30.000 und 50.000 Menschen verschiedener Rassen nahmen an diesen jährlichen Spielen teil. Meistens gewannen die Negro-Ligen mit, wie immer, minderwertiger Ausrüstung. Die Spiele wurden natürlich von den Regeln der Major Leagues gespielt, die gewisse Regeln der Negro Leagues wie bestimmte Arten von Tonhöhen verboten. Um einen hohen Gehaltsscheck zu erhalten, mussten sich die Schwarzen den Regeln anderer unterordnen und ihre eigenen unterordnen. Im Jahr 1945, als Jackie Robinson die Major Leagues eingliederte, konnten sich die Negro Leagues mit mehreren schwarzen Besitzern rühmen , Gewinne und äußerst unterhaltsame Spiele. Nach 1962, als die Negerligen aus Mangel an Unterstützung falteten, gab es keine schwarzen Manager und keine schwarzen Besitzer. In ähnlicher Weise wurde vor der Bürgerrechtsbewegung der durchschnittliche schwarze Schüler gut genug trainiert, um mit jedem Schüler zu konkurrieren. Heute, nach der Integration, kann der durchschnittliche schwarze Schüler kaum einen grundlegenden Lese- oder Mathe-Test bestehen. Was ist passiert? Ist dies eine Folge davon, dass wir uns anderen Standards unterwerfen als denen, die wir mehr als nur für uns selbst festlegen konnten? Ich weiß es nicht. Befürworte ich eine Rückkehr zur Trennung? Sicherlich nicht. Ich frage, ob wir die Freiheit, die uns die Integration gebracht hat, in vollem Umfang genutzt haben oder nicht. Welchen Preis zahlen wir, um uns in die Standards anderer zu verwandeln, statt unsere eigenen zu schaffen? Es ist sicher genug Platz für beides. Das Wissen über dich selbst ist deine beste HBCU. Schließen Sie sich Pamela Hamilton an, um mehr zu Ihrer schwarzen Ausbildung beizutragen, dem Hauptfokus von Best HBCU. Bitte lass ein Kommentar da.