buchbesprechung: "nicht ohne risiko"

June 28th, 2018

 
Wilde Rosenpresse ISBN: 978-1-601-54-634-0 244 Seiten, 5 StarsGrimm schafft mit "Not Without Risk" einen romantischen Thriller. Fotograf Paige Conroy findet einen alten Freund, Leroy St. John, tot in einem Hotelzimmer. Ihr ist nicht bekannt, dass sie eine Dose Würmer aufgemacht hat. Kann Detective Justin Harrison sie in Sicherheit bringen? Im heutigen San Diego, Kalifornien, versetzt Grimm den Leser direkt in die Handlung, als Detective Justin Harrison und sein Partner zum Schauplatz eines Mordes gerufen werden. Als er untersucht, erfährt er das Opfer, St. John, ist ein Polizist aus dem Osten. Ein lokaler Fotograf, Paige Conroy, fand die Leiche. Als Justin Paige trifft, fliegen die Funken. Justin und Paige erkennen ihre körperliche Anziehungskraft an, aber jeder hat emotionale Abhängigkeiten. Die Gefahr steigt, wenn Paige eine E-Mail mit Bildern ihrer Wohnung geschickt bekommt - nachts, wenn sie geschlafen hat. Erschrocken geht Paige zur Polizei - und Justin. Justin ist entschlossen, die Hinweise zusammen zu setzen, bleibt aber verstummt. Als Paiges Oldtimer gesprengt wird, wirft Justin professionelle Vorsicht in den Wind und besteht darauf, dass Paige für seine Sicherheit bei ihm bleibt. Justins Partner, Allan, macht sich Sorgen Justin verwischt die Grenzen zwischen seinem Job und seinem Herzen. Paige hält den Schlüssel, um den Fall zu knacken, aber kann Justin ihn lösen, bevor er sein Herz verliert - und seine Objektivität? Grimms Schreiben ist scharf. Die Handlung ist eng mit einigen Drehungen und Wendungen, die den Leser auf ihren Zehen halten werden. Grimm greift den Leser sofort an und platziert sie in der Szene mit Justin. Der Dialog ist knackig. Die Beschreibungen sind genau richtig, sie bleiben nie hängen, und es gibt die perfekte Mischung, um die Szenen zu gestalten. Justin und Paige sind überzeugende Charaktere. Paige wurde zuvor verletzt. Sie war einmal mit einem Polizisten verlobt, der ihr den Job vorlegte. Ihr Verlobter starb bei der Ausführung seiner Arbeit, und Paige zögert, sich emotional an Justin zu binden. Sie ist unsicher, ob Justin das Risiko wert ist. Justin ist seinem Job zutiefst verpflichtet. Unglücklicherweise erhielt er eine Schusswunde während der Dienstzeit und die Auswirkungen der Verletzung sind immer noch anhaltend. Justin hat nie wirklich eine Frau in sein Leben gelassen. Die Gefahr, mit der Paige konfrontiert wird, bringt alle seine Schutzinstinkte zum Vorschein, lässt Paige jedoch nicht ohne Risiko in sein Herz. Der Roman ist für Romanze-Leser ausgefeilt. Grimms Liebesszenen sind sinnlich, voller Wärme und fangen die intensive Verbindung zwischen Paige und Justin ein. "Not Without Risk" ist eine herzzerreissende Spannung, die nicht enttäuscht. Beantwortet von: S. Burkhart StephB ist ein Autor, der gerne viele Bücher und eine Vielzahl verschiedener Genres liest. StephB ist ein Autor bei http://www.Writing.Com/, das eine Seite für kreatives Schreiben ist.